Jogurt mit der Ecke: Bubbletea als Jogurt

Aktuell gibt es von Müller scheinbar eine ganz neue Sorte vom Jogurt mit der Ecke. Wer sich an das vergangene Jahr erinnert weiß, dass damals der Bubbletea sehr beliebt war und man diesen an jeder Ecke erwerben konnte. Die Diskussion um gesund, ungesund, Kaloriengehalt, Inhaltsstoffe usw. lasse ich nun mal außen vor. Von den unzähligen Bubbletea-Bars haben sich bis heute nur wenige gehalten. Müller greift dieses Thema nun anscheinend auf und bringt einen Jogurt mit der Ecke mit integriertem Bubbletea auf den Markt: Bubble Spass.

Jogurt mit der Ecke: Bubble SpaßDabei handelt es sich um aromatisierten Jogurt mit Apfelnote und als Ecke sind die Popping Bobas aus dem Bubbletea zusammen mit einer Fruchtsoße enthalten. Die Bobas sind mit flüssiger Apfelzubereitung aus Apfelsaftkonzentrat hergestellt. Mitgenommen weil im Angebot, probiert und…

Für gut befunden. Zugegeben, es klingt ein wenig seltsam, aber der Geschmack passt. Fruchtig, frisch. Wer die platzenden Kugeln im Mund nicht mag, sollte vielleicht verzichten, ansonsten aber ein idealer Jogurt für warme Tage.

Ich denke trotzdem, dass Müller mit dieser Ecke ein Jahr zu spät kommt. Im vergangenen Jahr wäre der Bubbletea-Jogurt wahrscheinlich der Renner schlechthin gewesen. Nun bleibt abzuwarten, wie die Masse auf die neue Sorte reagiert.

Kennt ihr den Bubble Spass von Müller? Schon probiert? Was meint ihr: Erfolg oder Misserfolg?

Hauke

Ich bin Hauke. Blogger, Texter, Papa. Ich blogge hauptsächlich hier auf tagestexte.de. Zudem findet man mich auf Facebook, Twitter und Instagram.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.