Vorfreude: BVB-Fan ließ sich Meisterschale tätowieren – Dortmund Tattoo auf dem Rücken

Die Bundesliga ist noch im Gange und der neue Meister steht noch nicht endgültig fest. Die Dortmunder Borussia ließ zuletzt einige Punkte liegen und Bayer Leverkusen konnte den Abstand um einige Zähler verkürzen. Vor den heutigen Partien (BVB-Freiburg, Bayern-Leverkusen) beträgt der Abstand fünf Punkte. Bei noch vier Spieltagen kann da noch eine Menge passieren.

Martin Hüschen allerdings ist ein durchaus optimistischer Fan des BVB. So ließ sich der Techniker nun die Meisterschale sowie das Konterfei von Trainer Jürgen Klopp auf den Rücken tätowieren.

(Foto: nwzonline.de, DPA)

„Ich wollte irgendetwas Außergewöhnliches für die Borussia machen“, so der Fußballfan. Das Klopp-Portrait entstand übrigens schon vorher. Schmerzen habe der 41-Jährige während des Stechens nicht gehabt. Viel mehr würde es ihm weh tun, wenn die Dortmunder die Meisterschale am 34. Spieltag nicht überreicht bekämen.

Am heutigen Tag muss zunächst Verfolger Leverkusen vorlegen. Die Werkself tritt um 15.30 Uhr bei Rekordmeister Bayern München an. Der BVB hat dann die Chance, ab 17.30 Uhr gegen Freiburg nachzulegen. Im Falle einer Leverkusener Niederlage und eines BVB-Sieges läge die Klopp-Truppe bei noch vier verbleibenden Spielen mit acht Zählern Vorsprung auf Rang 1.

Was meint ihr? Wer wird Meister? Dortmund oder Leverkusen? Oder kann sogar Hannover 96 seine theoretische Chance noch nutzen?

Über Hauke 1167 Artikel
Ich bin Hauke. Blogger, Texter, Papa. Ich blogge hauptsächlich hier auf tagestexte.de. Zudem findet man mich auf Facebook, Twitter und Google+.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*