Wurde die Reichweite von Facebook Seiten (weiter) eingeschränkt?

facebook_reichweite
(Screenshot: facebook.com/tagestexte)

Die Facebook Fanpage von TAGESTEXTE.DE hat zur Zeit mehr als 1.000 Fans/Likes vorzuweisen. Das – so sollte man meinen – sorgt für eine grundsätzlich gute Reichweite. Allerdings musste ich in der Vergangenheit immer wieder das Gegenteil feststellen. Es gibt kaum Interaktionen wie Likes, Kommentare oder auch Shares – dazu werden die geposteten Beiträge aber auch allem Anschein nach nur den wenigsten Fans angezeigt. Die Reichweite von Fanpages bei Facebook war schon vor einiger Zeit als nicht mehr so ganz optimal (April 2014 zum Beispiel), allerdings habe ich den Verdacht, dass Facebook hier zuletzt noch einmal ordentlich dran geschraubt hat.

Die letzten Postings auf der Fanpage erreichten gerade einmal noch 155 Personen, der letzte Post von gestern lediglich 26 Menschen. Den Prozentsatz dazu rechne ich nun nicht aus, aber er ist – erkennbar – verschwindend gering. Zufrieden sein kann ich damit nicht.

Auf anderen Fanpages kann ich dieses Phänomen so in der Art nicht beobachten. Dort gibt es bei rund 100 Likes auch schon mal eine Reichweite von mehr als 400 Personen. Das kann am Content liegen oder eben auch am System von Facebook.

Ich will den Sinn und Nutzen von Fanpages (für Blogger) nun gar nicht in Frage stellen, aber ich stelle mir persönlich die Frage, ob es einen Wert hat, hier überhaupt Artikel und Links zu verbreiten. Immerhin erhofft man sich – in meinem Fall zumindest – davon ja auch einen Vorteil. Diesen kann ich zur Zeit nicht erkennen.

Facebook Ads als Lösung für mehr Reichweite?

Klar, Facebook will Geld verdienen, Umsatz machen. Das geht mit Werbung sehr gut. Und die lässt sich Facebook bezahlen. Aber will ich das als Blogger? Geld dafür zahlen, dass meine Postings auch bei den Menschen ankommen? Nein! Grundsätzlich nicht. Ich denke, dass Facebook Ads durchaus Potential haben und vielfach interessant sind, vor allem, wenn man Produkte anbietet oder irgendwie sonst Geld verdienen möchte. Direkt habe ich dieses Ziel mit den Beiträgen auf TAGESTEXTE.DE nicht.

Somit sind auch Werbeanzeigen im größten Social Network für mich nicht interessant, sodass sich die Reichweite dadurch steigern ließe. Was also tun, sprach Zeus? Derzeit bin ich ein wenig ratlos und auch planlos. Den Algorithmus von Facebook kann man schlecht durchschauen.

Und was ist mit Videos?

Vielleicht sollte ich es in Zukunft damit mal probieren, zumindest bei Facebook. Die Idee schwirrt schon länger in meinem Kopf herum, warum also nicht mal einen neuen Schritt gehen und etwas ausprobieren? Immerhin haben Videos ein großes Potential und sind zur Zeit bei Facebook sehr gefragt. Und auch andere Blogger veröffentlichen immer öfter Videos und kurze Clips, Vlogs und Co. – daran könnte man sich orientieren.

Dazu finde ich auch die Reichweiten-Tipps bei line-marketing.de sehr interessant. Die werde ich in der näheren Zukunft auf jeden Fall mal berücksichtigen.

Wie sieht es bei euch und eurer Reichweite bei Facebook aus? Seid ihr damit zufrieden? Was tut ihr, um die Werte aktiv zu steigern und zu verbessern?

Über Hauke 1148 Artikel
Ich bin Hauke. Blogger, Texter, Papa. Ich blogge hauptsächlich hier auf tagestexte.de. Zudem findet man mich auf Facebook, Twitter und Google+.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*