Erlebt ICQ ein Revival als WhatsApp Alternative?

Der Messenger ICQ hat mich durch meine Jugend begleitet. Schon in der Schule kam oftmals die Frage auf: „Bist du nachher on?“ Damals funktionierte ICQ mit einer mehrstelligen Nummer – meine kenne ich bis heute auswendig. Und das typische „Ah-oh“ bei einer neuen Nachricht klingt mir auch noch im Ohr.

Doch dann wurde es still um ICQ. Es erfolgte der Verkauf an den russischen Anbieter Mail.ru und irgendwie kamen mit StudiVZ, Facebook und WhatsApp Alternativen auf, die ICQ mehr und mehr verdrängten. Jetzt aber könnte ICQ ein Revival erleben – denn der Messenger wurde umgebaut, die bisherige ICQ Nummer spielt keine Rolle mehr und man versucht, sich als WhatsApp Alternative wieder durchzusetzen. Insbesondere in Sachen Datenschutz soll ICQ einen Vorteil gegenüber der Facebook-Tochter bieten (dass dem nicht so ist, klärt Basic Thinkink hier ganz gut auf).

Dennoch möchte ich dem neuen ICQ – im Web sogar konkret als ICQ New bezeichnet – eine Chance geben und mir das Konstrukt zumindest einmal genauer ansehen. Bisher habe ich allerdings noch Probleme mit der Registrierung. Zunächst stellte mir mein iPhone keinen Bestätigungscode per SMS zu (das lag allerdings am Netzbetreiber, nicht an ICQ), seitdem bekomme ich nur noch eine Fehlermeldung. Am iPhone heißt es, ein unbekannter Fehler sei aufgetreten. Die Web-Variante hingegen spricht von zu vielen Anfragen und vertröstet mich auf später. Ergänzung 1: Allem Anschein nach kann ich nach Ablauf von 24 Stunden erneut einen SMS-Code anfordern. Das dürfte im Laufe des späten Nachmittags der Fall sein.

Ergänzung 2: Inzwischen bin ich „drin“ – die Nachrichtensounds von früher sind noch dabei. Und auch die Web-Variante funktioniert. Einzig: Es sind lediglich fünf meiner Kontakte gelistet, da ist also noch Potential nach oben.

Somit kann ich bisher noch nicht allzu viel zur Funktionalität von ICQ New sagen. Interessant ist aber auf jeden Fall, dass der Messenger sich bereits im April 2020 neu aufgestellt hat – das war bisher an mir vorbeigegangen.

Mal schauen, wann ich dann am Ende tatsächlich ins neue ICQ eintauchen kann und welche Details noch an frühere Zeiten erinnern werden. Ich werde diesen Text dann entsprechend ergänzen und berichten.

Wie siehts bei euch aus? Erinnert ihr euch an eure ICQ Nummer? Probiert ihr das neue ICQ aus? Welchen Messenger nutzt ihr ganz allgemein?

1 Kommentar zu „Erlebt ICQ ein Revival als WhatsApp Alternative?“

  1. Meine alte ICQ Nummer funktioniert noch und ich habe ICQ nie NICHT benutzt. Datenschutz gibt es auch bei ICQ nicht, aber dafür gibt es ja auch Signal.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.