Simpsons: Deutschland wird 2014 Weltmeister!

Simpsons WM-Finale 2014Homer Simpson höchstpersönlich pfeift das WM-Endspiel 2014 in Brasilien. Deutschland und Brasilien stehen sich gegenüber – und am Ende holt Deutschland den Titel. Am Sonntag lief in den USA die aktuellste Folge der Simpsons, in der sich Homer auf nach Brasilien macht um dort das WM-Finale als Schiedsrichter zu pfeifen. Lisas Rat, sich für Fairness einzusetzen, widersetzt er sich und verweigert den Brasilianern so einen fälligen Strafstoß. Deutschland wird mit 2:0 im Finale Weltmeister. Ein Ergebnis, von dem wir sicherlich auch im Sommer träumen. Dann aber bitte fair und ohne Homer als Referee.

Wie der Stern berichtet ist die WM-Folge im Rahmen einer Kampagne zwischen dem Sender FOX und vielen Fußballclubs weltweit. Damit sollen Simpsons-Produkte mit Fußball-Bezug vermarktet werden. Die Folge beginnt untypisch für den Fußball und umso typischer für die Simpsons: Lisa hält in der Schule einen Vortrag zum Thema Gerechtigkeit und die FIFA wird darauf aufmerksam. Prompt verpflichtet sie Homer als Referee für die WM.

Simpsons: WM-Endspiel 2014

Während sich Homer bereits in den ersten Spielen kleinen Bestechungsversuchen der Brasilianer gegenübersieht, pfeift er am Ende auch das Spiel im Finale gegen Deutschland. Und entscheidet sich zweifelsohne für den deutschen Sieg. Das oben verlinkte Video zeigt einen kleinen Ausschnitt aus der Folge.

Sollte Homer vielleicht tatsächlich im Sommer in Brasilien pfeifen? Oder vertrauen wir lieber auf das fußballerische Geschick unserer Elf?

(Grafik: Screenshot, youtube.com)

 

Hauke

Ich bin Hauke. Blogger, Texter, Papa. Ich blogge hauptsächlich hier auf tagestexte.de. Zudem findet man mich auf Facebook, Twitter und Instagram.

Ein Gedanke zu „Simpsons: Deutschland wird 2014 Weltmeister!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.